Hinweis: Die hier entwickelten Slotcars werden demnächst erhältlich sein.

Im Moment sind wir noch im Prototyp-Stadium.

Es würde uns aber sehr weiterhelfen, Eure Meinung zu erfahren: office@mmms.eu

 

Quicklinks:

Prototypen

Bahnrekorde

Herzlich willkommen bei MMM Slotcars!

Die etwas andere Webseite, wenn es um flotte Flitzer auf Carrera, Scalextric oder Holzbahnen geht!

News:

23.11.2008: Unglaubliche Verbesserungen nur durch genaueres Bauen der Achswinkel.
Neuer Prototyp mit getuntem NSR Shark 40, l├Ąsst Rekorde purzeln...
(hairslotrace.at: 8.063)

09.11.2008: Die Zeitenjagt geht weiter...
rennbahncenter.at, Steilkurvenbahn: 4.9 Sek. (Ortmann neu)
slotcarracer-vienna.at, 7.982 Sek. (Endurance)
hairslotrace.at, 8.563 Sek. (Ortmann neu)

14.10.2008: Prototyp P24-5 wurde komplett neu aufgebaut, mit aktueller Bodenplatte. Ziel ist es nun, die alten Bestzeiten, die mit alten Ortmannreifen gefahren wurden, mit neuen Ortmannreifen (blau) anzugreifen. Keine einfache Aufgabe, aber St├╝ck f├╝r St├╝ck n├Ąhert man sich dem Ziel...

21.09.2008: 5 gleichwertige Bahnautos k├Ânnen nun jederzeit auch im Renneinsatz bewegt werden. Die Autos sind stationiert bei: www.rennbahncenter.at.
Nachtrag: Tolles Rennen mit 8 Fahrern auf 4 Spuren am 14.10.2008. Wenige Abfl├╝ge, wundersch├Âne Formationsfahrten nebeneinander auf der schmalen Carrera, hochrangige Fahrer - ein Spa├č!

15.09.2008: Endlich - Serienfahrzeug Nummer 1 wurde produziert, getestet und erf├╝llt unsere Erwartungen.
Es kann jederzeit bei www.rennbahncenter.at getestet werden, es steht f├╝r Testfahrten bereit.
Technisch geh├Ârt das Fahrzeug zwar unserer Kategorie "Value" (low cost) an, aber die Leistungen ├╝berzeugen dennoch!

20.08.2008: Die ersten Erfahrungen mit unseren Fahrzeugen auf einer k├╝rzlich wiederaufgebauten Blue King! Eingesetzt wurde ein Prototyp f├╝r (normale) Holzbahnen, der ├╝berraschenderweise derma├čen gut lag, sodass Rundenzeiten von ca. 5.5 Sek. erreicht werden konnten. Nat├╝rlich kein Vergleich zu `richtigen┬┤ Flexies, die deutlich schneller sind, aber daf├╝r wurde mit echten Vorderr├Ądern, normal gro├čen R├Ądern, alten Gummis, und abgestochenem, schlecht bremsenden Falcon Motor gefahren. Ich revidiere hiermit meine urspr├╝nglich schlechte Meinung ├╝ber Bahnen mit Glue und setze uns nun das Ziel, ein (unter) 3 Sekunden-Auto f├╝r die King zu bauen...

28.07.2008: Endlich erste Massenproduktions-Karosserien eingetroffen. Aufgrund eines Sturmschadens konnte unser Karosserielieferant erst nach 3 Monaten liefern. Nun werden die ersten Bahnautos gefertigt, um diese in ersten High-Speed Rennen zu testen.

09.05.2008: Ein neues Produkt: High-Speed Reifenreinigung. Details im Shop!

27.04.2008: Erste Produkte wurden auf die Homepage gestellt. Noch kann nichts erworben werden, aber gustieren ist schon m├Âglich.

23.04.2008: Eine nochmals modifizierte Bodenplatte mit justierbaren Gewichtsaufnahmen und einstellbaren Hinterachsstabilisatoren, sowie erleichterter Front musste einen Crashtest ├╝ber sich ergehen lassen.
Fazit: Ausgezeichnetes Ergebnis, dennoch werden Kleinigkeiten modifiziert f├╝r mehr Stabilit├Ąt.

13.04.2008: Erste ultraleichte und lackierte Lexan-Karosserie eingetroffen! Das war ein Riesenschritt hin zu Fahrzeugen, die dem Original sehr ├Ąhnlich sind. Da Flexi-Karosserien auf unsere Fahrzeuge nicht passen (wir haben `normale┬┤ Vorderr├Ąder), mussten wir uns selbst um geeignete Karosserien k├╝mmern.
Garniert wurde der erste Einsatz der neuen Karosserie mit einer verbesserten Bestzeit auf Carrera.

01.04.2008: Eine F├╝lle von Neuigkeiten: Neue Bahnrekorde - die alte `Papierflieger┬┤ Karosserie wurde `zum Spa├č┬┤ auf Carrera wieder einmal getestet - mit deutlichem Rekord. Knapp 20 % trennen das Auto vom Zweitschnellsten.
Ultraleichte und optisch perfekte Karosserien sind gerade in Bau, mit Spannung erwarten wir die ersten Prototyp-Karossieren.
Die Chassis-Konstruktion wird um variable Gewichtsaufnahmen und einstellbare Hinterachsstabilisatoren erg├Ąnzt, die h├Ąrteste Crashes aushalten sollen. Crashtests werden folgen.
Weiterentwicklungen bei der hauseigenen Carbon-Produktion: Achswinkel werden nun noch steifer und noch exakter als bisher, was sich positiv auf Rundenzeiten auswirken sollte.
Voraussichtlich Anfang Sommer werden Testrennen mit den ersten Serienfahrzeugen veranstaltet: Gestellte und von uns gewartete Fahrzeuge werden somit einem H├Ąrtetest unterzogen. Testrennen vermutlich auf 2 Holz- und 2 Carrera-Bahnen nahe Wien. Bei grunds├Ątzlichem Interesse bitte Mail an: office@mmms.eu.